Browse wiki

Jump to: navigation, search
BASG Bayerischer Wald: Suchexkursion nach Juncus trifidus am Hennenkobel
Art der Veranstaltung Exkursion  +
Ical:comment Die Dreiblatt-Binse (''Juncus trifidus'')
Die Dreiblatt-Binse (''Juncus trifidus'') ist im Bayerischen Wald seit SENDTNER (1860) vom Osser (6744/4) und dem Gr. Arber (6844/4) bekannt. Auch ein erst in jüngerer Zeit gefundener Kleinbestand am Knogel (6844/2) konnte aktuell bestätigt werden. Lediglich das bei VOLLMANN (1914) genannte Vorkommen am Hennenkobel (6945/3) ist seit über 100 Jahren verschollen. Unter Berücksichtigung der Höhenangabe bei Vollmann werden alle der Beschreibung nach passenden Felsformationen am Hennenkobel nach dieser für den bayerischen Wald bedeutenden Reliktart abgesucht. Ganztägige Wanderung, Rucksackverpflegung, Kondition und Trittsicherheit erforderlich (z. T. wegloses Gelände, Felsen). Anmeldung bitte per E-Mail bei Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).
ang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).  +
Ical:contact Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik(at)t-online.de)  +
Ical:description Referent(en): Wolfgang Diewald.<br />
Referent(en): Wolfgang Diewald.<br />Ansprechpartner/Kontakt: Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik(at)t-online.de);.<br />Details: Die Dreiblatt-Binse (''Juncus trifidus'') ist im Bayerischen Wald seit SENDTNER (1860) vom Osser (6744/4) und dem Gr. Arber (6844/4) bekannt. Auch ein erst in jüngerer Zeit gefundener Kleinbestand am Knogel (6844/2) konnte aktuell bestätigt werden. Lediglich das bei VOLLMANN (1914) genannte Vorkommen am Hennenkobel (6945/3) ist seit über 100 Jahren verschollen. Unter Berücksichtigung der Höhenangabe bei Vollmann werden alle der Beschreibung nach passenden Felsformationen am Hennenkobel nach dieser für den bayerischen Wald bedeutenden Reliktart abgesucht. Ganztägige Wanderung, Rucksackverpflegung, Kondition und Trittsicherheit erforderlich (z. T. wegloses Gelände, Felsen). Anmeldung bitte per E-Mail bei Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).
ang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).  +
Ical:description escaped Referent(en): Wolfgang Diewald.\nAnsprechp
Referent(en): Wolfgang Diewald.\nAnsprechpartner/Kontakt: Wolfgang Diewa ld (Diewald-Botanik(at)t-online.de)\;.\nDetails: Die Dreiblatt-Binse (J uncus trifidus) ist im Bayerischen Wald seit SENDTNER (1860) vom Osser ( 6744/4) und dem Gr. Arber (6844/4) bekannt. Auch ein erst in jüngerer Ze it gefundener Kleinbestand am Knogel (6844/2) konnte aktuell bestätigt w erden. Lediglich das bei VOLLMANN (1914) genannte Vorkommen am Hennenkob el (6945/3) ist seit über 100 Jahren verschollen. Unter Berücksichtigung der Höhenangabe bei Vollmann werden alle der Beschreibung nach passende n Felsformationen am Hennenkobel nach dieser für den bayerischen Wald be deutenden Reliktart abgesucht.\nGanztägige Wanderung\, Rucksackverpflegu ng\, Kondition und Trittsicherheit erforderlich (z. T. wegloses Gelände\ , Felsen).\nAnmeldung bitte per E-Mail bei Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).
ang Diewald (Diewald-Botanik@t-online.de).  +
Ical:dtend 13 August 2022 09:30:00  +
Ical:dtend-utc 13 August 2022 07:30:00  +
Ical:dtstart 13 August 2022 09:30:00  +
Ical:dtstart-utc 13 August 2022 07:30:00  +
Ical:geo 49° 2' 58", 13° 12' 6"Breitengrad: 49.049511111111
Längengrad: 13.20165
  +
Ical:location Rabenstein, Regenhütter Str. nördl. außerhalb des Ortes (Parkplatz Kaisersteigloipe, 49,04951°N;13,20165°E, WGS84)  +
Ical:location escaped Rabenstein\, Regenhütter Str. nördl. außerhalb des Ortes (Parkplatz Kaiser steigloipe\, 49\,04951°N\;13\,20165°E\, WGS84)  +
Ical:summary escaped BASG Bayerischer Wald: Suchexkursion nach Juncus trifidus am Hennenkobel  +
Referent Wolfgang Diewald  +
Seitenname BASG Bayerischer Wald: Suchexkursion nach Juncus trifidus am Hennenkobel  +
Categories Termine & Aktuelles , Veranstaltung , Seiten mit einer von der Maps-Erweiterung gerenderten Karte
Zuletzt geändert
This property is a special property in this wiki.
2 August 2022 08:25:56  +
hide properties that link here 
  No properties link to this page.
 

 

Enter the name of the page to start browsing from.