Das Projekt einer neuen "Flora von Bayern"

From Bayernflora
Jump to: navigation, search

Vortrag am Mittwoch, 15. Oktober 2014, Beginn: 19:30 Uhr, Ende: am selben Tag
Ansprechpartner/Kontakt/Leitung: (info(at)nwv-landshut.de)
Referent(en): Dr. Willy Zahlheimer (Regierung von Niederbayern, Landshut/Passau
Weitere Infos/Details: Vortrag im Rahmen des 150-jährigen Vereinsjubiläums des NWV-Landshut:
Vor hundert Jahren wurde mit Franz Vollmanns Flora das letzte umfassende Werk über die Gesamtheit der bayerischen Wildflora herausgebracht. Seitdem erschienen nur Artenlisten und Verbreitungskarten sowie mehrere Regional- und Lokalfloren. Um nun – wie in den benachbarten Bundesländern geschehen – auch Bayern wieder mit einer modernen „Flora“ auszustatten, wurde 2011 unter Federführung von Bayerischer und Regensburgischer Botanischer Gesellschaft eine einschlägige Arbeitsgruppe gegründet, welche die vielen ehrenamtlichen Pflanzenkenner mit einbindet. Der Vortrag will aufzeigen, was bislang alles bewegt wurde, wie die floristische Kartierung als zentrale Datenquelle betrieben werden sollte, was noch zu leisten ist und was letztlich herauskommen soll.
Ort: Vortragssaal der vhs-Landshut, Ländgasse 41

Die Karte wird geladen …

(Zeige …)(Verberge)
Wie man den Kalender Bayernflora abonnieren kann (z.B. per Link in Kalendersoftware) Farm-Fresh calendar link.png

Den Veranstaltungskalender können Sie auch mittels Suchformular nach Veranstaltungen durchsuchen.