5. Tag der Bayernflora 2015

Aus Bayernflora
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sie sind hier: Veranstaltungen5. Tag der Bayernflora 2015



Die Karte wird geladen …

Botanischer Garten der Universität Würzburg.

Der 5. Bayerische Floristentag findet am Samstag, den 18. April 2015 in Würzburg statt. Er wird von der Arbeitsgemeinschaft Flora von Bayern ausgerichtet.

Veranstaltungsort ist der Botanische Garten der Universität Würzburg, Julius-von-Sachs-Platz 4.

Vorträge Zurück zum Inhaltsverzeichnis



Programm Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Das folgende Tagungsprogramm können Sie auch separat als PDF ausdrucken.

Uhrzeit Programmpunkt / Vortrag
ab 09.30 Eintreffen im Botanischen Garten der Universität Würzburg, Gregor-Kraus-Hörsaal (Eingang Tropenschauhaus)
10.00 – 12.30 Markus Riederer: Begrüßung

Walter Hartmann, Bad Kissingen: 40 Jahre Floristische Kartierung im Landkreis Bad Kissingen

Karsten Horn, Dormitz: Mondrauten, „die Orchideen“ unter den Farnpflanzen – die Gattung Botrychium

Wolfgang Ahlmer, München: Die bayerische Taxonomische Referenzliste

Iris Leininger, München: GIS-Werkzeuge in der Diversity Workbench: wie lassen sich Verbreitungskarten erstellen und publizieren

Franz G. Dunkel, Karlstadt: Der Ranunculus auricomus-Komplex in Bayern (mit ca. halbstündiger Exkursion im Botanischen Garten mit Vorführung einiger Sippen)

13.15 – 14.30 Mittagessen
14.30 – 17.00 Bernhard Dickoré, München: Die Herbar- und Literaturrecherche zur Flora von München – Status und Bedeutung

Andreas Fleischmann, München: Neues zu einigen Orobanchen in Bayern

Indra Starke-Ottich, Frankfurt: Zur Flora von Frankfurt am Main

Willy Zahlheimer, Passau: Geordnete Status-Vielfalt

Lenz Meierott, Gerbrunn: Zum Stand der Bayernflora

anschließend Abschlussdiskussion

Die Publikation von geeigneten Vorträgen, Postern und Arbeitsgruppenergebnissen ist willkommen und ist möglich in den Zeitschriften:

Bitte wenden Sie sich an Herrn J. Ewald (joerg.ewaldathswt.de) oder Herrn L. Meierott (lenz.jutta.meierottatt-online.de).

Teilnehmerliste Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die Liste der Teilnehmer steht als pdf-Dokument zur Verfügung.

Kontakt Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Vortragende oder Teilnehmer der Posterausstellung wenden sich bitte an

  • Herrn J. Ewald (joerg.ewaldathswt.de) und
  • Herrn L. Meierott (lenz.jutta.meierottatt-online.de).

Bei sonstigen Fragen oder Problemen bei der Anmeldung melden sie sich bei

  • Frau I. Leininger (Di. und Mi.; leiningeratbsm.mwn.de, Tel. 089/17861-253) oder
  • Herrn A. Fleischmann (fleischmannatbsm.mwn.de, Tel. 089/17861-240).


Anreise Zurück zum Inhaltsverzeichnis

So gelangen Sie zum Veranstaltungsort:

Der Botanische Garten liegt im Süden von Würzburg, verkehrsnah an der A 3 / B 19.

Anreise per Auto 
Verlassen Sie die Autobahn A3 an der Ausfahrt Würzburg-Heidingsfeld und fahren Sie weiter auf der B19 Richtung Würzburg-Heidingsfeld/Bad Mergentheim/Giebelstadt/Würzburg-Zentrum. Die B19 an der Ausfahrt Richtung Marktheidenfeld/Schwäbisch Hall/Fulda Heidelberg/Congress-Centrum verlassen. Biegen Sie nach links ab in die König-Heinrich-Straße und dann erneut links in den Mittleren Dallenbergweg, der wiederum am Julius-von-Sachs-Platz endet. Der Weg ist ausgeschildert. Am Botanischen Garten steht nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung. Bei größeren Veranstaltungen empfiehlt es sich, auf dem Parkplatz Dallenbergbad zu parken.
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln 
Vom Hauptbahnhof Würzburg (Fahrplan Deutsche Bahn) erreichen Sie den Botanischen Garten mit der Straßenbahnlinie 3 in Richtung Heuchelhof (Fahrplan als pdf) bzw. mit der Linie 5 in Richtung Rottenbauer (Fahrplan als pdf). Ausstieg an der Haltestelle "Dallenbergbad" (Fahrzeit etwa 20 Min.). Danach den Hinweisschildern folgen (ca. 5 Min. zu Fuß bis zum Ende des Mittleren Dallenbergweges).

Auf der Seite des Botanischen Gartens Würzburg finden Sie ebenfalls Informationen zur Anreise.


Hilfreiche Links zur Anreise:


Verpflegung Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Er wird ein Italienisches Buffet (verschiedene Nudelgerichte und Salat) vorbereitet.