Search by property

Jump to: navigation, search

This page provides a simple browsing interface for finding entities described by a property and a named value. Other available search interfaces include the page property search, and the ask query builder.

Search by property

A list of all pages that have property "Ical:comment" with value "Gemeinschaftsaktion mit LBV, für Brotzeit ist gesorgt". Since there have been only a few results, also nearby values are displayed.

Showing below up to 26 results starting with #1.

View (previous 50 | next 50) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)


    

List of results

  • Gemeinschaftsexkursion VFN (TK Moosbach 6440/4)  + (Gemeinschaftsexkursion des Vereins Flora Nordostbayern)
  • Gemeinschaftsexkursion VFN (MTB Hirschau 6437/4)  + (Gemeinschaftsexkursion des Vereins Flora Nordostbayern im TK 6437/4, Hirschau; Thema: Frühlingsflora, Ergänzung der Quadrantenkartierung)
  • Gemeinschaftsexkursion VFN (MTB Tettau 5533)  + (Gemeinschaftsexkursion des Vereins Flora Nordostbayern, Ergänzungskartierung)
  • Gemeinschaftsexkursion VFN (TK 5737/2 und 5637/4)  + (Gemeinschaftsexkursion des Vereins Flora Nordostbayern: Thema „Kulturflüchtlinge im Siedlungsbereich“; Route I: rund um den Otterberg (mit Anteil 5637/4); Route II: Alsenberg (Bahnhofsrand), Rangiergelände / Bahnanlagen Hof und Oberkotzau)
  • VFR-Kartierungsexkursion: TK 7030/21 (Wolferstadt)  + (Gemeinschaftsexkursion des Vereins zur Erf
    Gemeinschaftsexkursion des Vereins zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes (VFR) mit der ARGE Nordschwaben und gleichzeitig Ergänzungskartierung f. d. Bayernflora neu, Naturraum Hahnenkamm-Alb. Die Exkursion findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!
    Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • Exkursion VFN am 13. Juni 2015  + (Gemeinschaftsexkursion in unterkartierten Quadranten TK 6340/2 Vohenstrauß)
  • VFR-Kartierungsexkursion: TK 6234//1 (Pottenstein)  + (Gemeinschaftsexkursion mit dem Freundeskreis des Botanischen Gartens und der TU Darmstadt, Klettern und Kletterkonzepte – Naturraum Innere Alb; Die Exkursion findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • VFR-Kartierungsexkursion 2019: TK 6035/4 (Bayreuth)  + (Gemeinschaftsexkursion mit dem GeoBotanik-
    Gemeinschaftsexkursion mit dem GeoBotanik-Zirkel; Thema: ''Crataegus'', Naturraum 071 Obermainisches Hügelland; Die Exkursion des Vereins zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes (VFR) findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!
    Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • Auf Sendtners Spuren: Erkundung von Baumgrenzen im Wetterstein (Exkursion BBG & VzSB)  + (Gemeinschaftsexkursion mit dem Verein zum
    Gemeinschaftsexkursion mit dem Verein zum Schutz der Bergwelt, Anleitung zum Mitmachen im Citizen Science-Projekt BAYSICS; Brotzeit mitbringen; Trittsicherheit, Ausdauer, Bergschuhe und Regenschutz erforderlich. Anmeldung unter sabine.roesler(at)hswt.de ÖPNV: München Hbf 7:32, Umsteigen in Garmisch in Buslinie 2
    7:32, Umsteigen in Garmisch in Buslinie 2)
  • BBG-Exkursion: Ettaler Weidmoos  + (Gemeinschaftsexkursion mit dem Verein zum Schutz der Bergwelt (VzSB) in ein ganz besonderes Moor mit botanischen Schmankerln wie dem Karlsszepter; Rucksackverpflegung)
  • Ergänzungskartierung zur Bayernflora (TK 7030/23 Wolferstadt)  + (Gemeinschaftsexkursion mit der ARGE Nordschwaben und gleichzeitig Ergänzungskartierung f. d. Bayernflora)
  • VFR-Kartierungsexkursion: TK 6929/3 (Wassertrüdingen)  + (Gemeinschaftsexkursion mit der ARGE Nordsc
    Gemeinschaftsexkursion mit der ARGE Nordschwaben, Naturräume Öttinger Forst und Wörnitzbecken; Die Exkursion des Vereins zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes (VFR) findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!
    Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • VFR-Kartierungsexkursion 2019: TK 6534/2 (Happurg)  + (Gemeinschaftsexkursion mit der NHG; Naturraum 112.01 Umland des Moritzberges; Die Exkursion des Vereins zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes (VFR) findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • VFR-Kartierungsexkursion 2019: TK 6333/2 (Gräfenberg)  + (Gemeinschaftsexkursion mit der NHG; Thema:
    Gemeinschaftsexkursion mit der NHG; Thema: Frühjahrsflora, Naturraum 080.41 Gräfenberger Alb; Die Exkursion des Vereins zur Erforschung der Flora des Regnitzgebietes (VFR) findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!
    Gäste sind stets sehr herzlich willkommen!)
  • BBG/RBG Lebensräume und Raritäten im Wimbachgries  + (Gemeinschaftsexkursion mit der Regensburgi
    Gemeinschaftsexkursion mit der Regensburgischen Botanischen Gesellschaft; ÖPNV ab M Hbf 9.28, Umsteigen Salzburg (Bus 840) und Berchtesgaden (Bus 846, Ankunft 12.29) Übernachtung auf der Wimbachgrieshütte (Lager 15 €, Hüttenschlafsack & Hausschuhe mitbringen). Max. 25 Teilnehmer, verbindliche Anmeldung bis 30.6.
    ilnehmer, verbindliche Anmeldung bis 30.6.)
  • VFN Exkursion TK 6339/1 (Waldthurn).  + (Gemeinschaftsexkursion zur Ergänzungskartierung)
  • VFN Exkursion TK 6339/3 (Waldthurn).  + (Gemeinschaftsexkursion zur Ergänzungskartierung)
  • 35. Diversity Workbench-Workshop  + (Genauere Informationen zum Programm etc. finden Sie auf der [http://www.snsb.info/SNSBInfoOpenWiki/Wiki.jsp?page=DivWorkbenchWorkshop_35 Workshop-Seite])
  • 40. Diversity Workbench-Workshop  + (Genauere Infos finden Sie unter http://www.snsb.info/SNSBInfoOpenWiki/Wiki.jsp?page=DivWorkbenchWorkshop_40)
  • 41. Diversity Workbench Workshop  + (Genauere Infos finden Sie unter http://www.snsb.info/SNSBInfoOpenWiki/Wiki.jsp?page=DivWorkbenchWorkshop_41)
  • Ergänzungskartierung zur Münchenflora (7935/122)  + (Giesinger Waldhaus)
  • Tagesexkursion: Relikte einer vergangenen Landschaft - Die Gipssteppen bei Bad Windsheim und die Mittelwälder des Gräfholzes und der Dachsberge  + (Gipssteppen sind Relikte einer vergangenen
    Gipssteppen sind Relikte einer vergangenen Landschaft: Nachdem sich die Eismassen der letzten Eiszeit zurückgezogen hatten, konnten sich in der offenen Landschaft vor etwa 10.000 Jahren wärmeliebende Pflanzen und Tiere in Mitteleuropa ausbreiten. Ihre Heimat waren die Steppen Osteuropas und Asiens. Als das Klima später wieder kühler und regenreicher wurde, verschwanden die Steppen bis auf kleine Reste. Die dort typischen Arten konnten sich nur noch auf Sonderstandorten halten <br /> '''Anmeldung bis spätestens 20. Juni unter nfg(at)bnv-bamberg.de, Betreff: Exkursion Gipshügel, bitte unter Angabe, ob mit PKW) oder telefonisch 0951/12269. Die Fahrt wird mit Privatautos durchgeführt (Fahrzeit 1:15).''' <br /> Programm: 10:30 Uhr, Markt Nordheim: ca. 2-stündige Führung durch Frau Dipl.-Biol. Andrea Kerskes von der Regierung von Mittelfranken<br /> 13:00 Mittagessen in Wirtschaft vor Ort<br /> 14:30 Botanische Wanderung im Naturschutzgebiet Gräfholz und Dachsberge (Mittelwälder) [http://www.arche.bayern.de/naturatlas/gebiete/mfr_graefholz.htm Naturatlas Bayern-Arche - Gräfholz und Dachsberge]
    as Bayern-Arche - Gräfholz und Dachsberge])
  • Ergänzungskartierung zur Münchenflora (7836/343)  + (Haar, Putzbrunn, Trudering Ost)
  • Ergänzungskartierung zur Münchenflora (7835/413)  + (Haidhausen)
  • Ammersee-Kartierung (8033/334)  + (Halbtrockenrasen an der oberen Hangkante des Ammersee-Beckens)