Wider den Verlust unserer botanischen Raritäten - Maßnahmen gegen den Verlust hoch bedrohter Wildpflanzen im Passauer Raum

From Bayernflora
Jump to: navigation, search

Vortrag am Donnerstag, 6. November 2014, Beginn: 19:00 Uhr
Ansprechpartner/Kontakt/Leitung: Thomas.K.M.Herrmann(at)t-online.de
Referent(en): Dr. Willy Zahlheimer
Weitere Infos/Details: Der Großraum Passau zeichnet sich durch eine reiche Flora mit einer Vielzahl vom Aussterben bedrohter oder stark gefährdeter Pflanzenarten aus. So liegt alleine hier die Verantwortung für den Fortbestand der Zottigen Wolfsmilch in Deutschland, die für den Besen-Beifuß in Bayern und für den Weißen Wildkrokus in Niederbayern. Diese und viele weitere sehr seltene Arten und die seit Jahren laufenden Erhaltungsbemühungen werden vorgestellt.
Ort: Cafe Museum, Bräugasse 17, Nebenraum

Die Karte wird geladen …

(Zeige …)(Verberge)
Wie man den Kalender Bayernflora abonnieren kann (z.B. per Link in Kalendersoftware) Farm-Fresh calendar link.png

Den Veranstaltungskalender können Sie auch mittels Suchformular nach Veranstaltungen durchsuchen.