RBG-Vortrag: Wüst, aber faszinierend - Flora und Vegetation der Namib, der Nama- und Sukkulenten-Karroo (Peter Poschlod)

From Bayernflora
Jump to: navigation, search

Vortrag am Montag, 1. Juli 2019, Beginn: 19:30 Uhr
Ansprechpartner/Kontakt/Leitung: Wolfgang Diewald (Diewald-Botanik(at)t-online.de)
Referent(en): Prof. Dr. Peter Poschlod
Weitere Infos/Details: Die Namib ist eine der faszinierendsten Wüsten der Erde und wird im Osten von der Nama-Karoo und im Süden von der Succulent Karoo begrenzt. Letztere gilt als eigener „Biodiversitätshotspot“. Alle drei Landschaften bzw. Naturräume beherbergen trotz der extremen Bedingungen (geringe Niederschläge bzw. lange Trockenzeiten, hohe Tag-/Nacht-Temperaturschwankungen) eine unglaubliche und „eigenartige“ Artenvielfalt. Während in der Namib neben mehr oder weniger sukkulenten Arten Flechten vorherrschen, sind es in der Nama-Karoo sukkulente Bäume, Sträucher und Gräser. In der Sukkulenten-Karoo finden sich neben einjährigen Arten, die nach Regenperioden ein Blütenmeer bilden, lebende „Steine“ und niedrigwüchsige Sukkulenten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Vegetation und Flora dieser einzigartigen Lebensräume im Südwesten Afrikas.
Ort: Naturkundemuseum Ostbayern, Am Prebrunntor 4, 93047 Regensburg

Die Karte wird geladen …

(Zeige …)(Verberge)
Wie man den Kalender Bayernflora abonnieren kann (z.B. per Link in Kalendersoftware) Farm-Fresh calendar link.png

Den Veranstaltungskalender können Sie auch mittels Suchformular nach Veranstaltungen durchsuchen.